Skip to main content

Styroporbeschichtung

Styropor und Styrodur sind Materialien, die ein geringes Gewicht haben und die leicht zu verarbeiten ist. Styropor und Styrodur kann vielseitig verwendet werden. Ein besonderes Einsatzgebiet ist die Herstellung von Styroporobjekten. Diese findet man bei der Erstellung von:

  • großflächigen Figuren, Schriftzügen und Logos im Bereich der Werbung
  • Funktions- und Anschauungsmodelle im Modellbau
  • individuellen Formen
  • Inneneinrichtungen und Dekorationsartikeln
  • Kulissen für den Messe- und Bühnenbau
  • Fassadenelementen, Säulen und Mauerabdeckungen

Die oben dargestellte Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie zeigt aber auf, wozu die Styroporobjekte genutzt werden können. Die Kunden für die Styroporobjekte kommen unter anderem aus der Werbetechnik, Messebau, Fassadenbau, Freizeitparks, Dekoration und der Verpackungstechnik.

Ideales Einsteigermodell GAMA Easy Spray Hydraulik
 
Details
Anlage mittlerer Größe GAMA EVOLUTION G-35H
 
Details
Das große Modell GAMA EVOLUTION G-50H
 
Details
NOVAG III
 
Details
NOVAG III PLUS
 
Details
NOVAG V
 
Details
NOVAG V PLUS
 
Details

Beschichtung der Styroporobjekte

Damit die Styroporobjekte mehr oder weniger stark belastet werden können, muss die Oberfläche beschichtet werden. Bei der Beschichtung von Styropor kann man im wesentliche 2 Systeme unterscheiden:

  • Lackierung von Styropor mit und ohne Vorbehandlung (Spachteln und Schleifen)
  • Beschichten mit Polyurethan

Grundsätzlich sollte sich Gestaltung der Oberfläche im Einklang mit den Anforderungen befinden, die an das Objekt gestellt werden. Dekorationsobjekte die in Innenräumen genutzt werden können mit einer einfachen Lackierung durchaus ihren Zweck erfüllen. Diese Objekte werden keinen großen mechanischen und thermischen Beanspruchungen ausgesetzt. Sie müssen nur gefällig aussehen. Die Styroporbeschichtung kann in diesen Fällen mit einfachen Lacken erfolgen.

Material, das einer Belastung ausgesetzt sind, kann mit Polyurethan beschichtet werden. Mit Polyurethan können Schichten aufgetragen, die einige Millimeter dick sind. Polyurethanoberflächen sind bruchfest, dehnfähig und schlagfest.

Großbuchstaben und Ziffern im 3D Look

Große Formen, Schriftzüge, Logos und Buchstaben werden oft aus Styropor hergestellt. Auf dem Markt gibt es einige Firmen, die sich die Herstellung dieser Formen spezialisiert haben. Das Styropor wird auf CNC-Heißdrahtschneideanlagen nach Vorgabe des Kunden zugeschnitten. Bei Bedarf können die Formen noch miteinander verklebt werden. Der Kreativität sind bei der Gestaltung der Formen kaum Grenzen gesetzt.

Auch im künstlerischen Bereich greift nutzt man gerne Styropor bei der Modellierung von Skulpturen. Styropor lässt sich einfach verarbeiten und ist preiswert in der Beschaffung. Durch die Beschichtung der modellierten Skulpturen mit Polyurethan können diese farblich gestaltet werden und können auch im Außenbereich aufgestellt werden.

Styroporbeschichtung mit Spray

Einige Firmen bieten Spraysysteme für die Beschichtung von Styropor an. Die beiden Komponenten werden in einer Doppelkartusche angeliefert, die in eine spezielle Spraypistole eingesetzt wird. Die beiden Komponenten werden in einem Mischrohr automatisch gemischt und anschließend aufgesprüht. Im Grunde handelt es sich um ein 2K Spray System. Das Polyurethan geliert sofort dem Mischen und ist dadurch auch für vertikale Anwendungen geeignet. Selbst große Styroporobjekte können mit dem Spray in mit Polyurethan beschichtet werden.

Vorteile der Polyurethanbeschichtung

Styroporbeschichtungen aus Polyurethan haben die folgenden Eigenschaften. Sie sind:

  • UV-lichtstabil, hochglänzend
  • wasserdicht, wetterbeständig, chemikalienresistent
  • dehnungsfähig, hoch flexibel
  • reißfest, schlagfest, kratzfest, rutschfest
  • schall- und wärmedämmend

Die Beschichtung aus Polyurethan greift das Styropor nicht an, da es lösungsmittelfrei ist. Ein weiterer Vorteil ergibt sich dadurch, dass die Beschichtung aus Polyurethan sehr schnell aushärtet.

Die beschichteten Objekte sind optisch ansprechend und farbecht, da die Beschichtungen in RAL Farben angefertigt werden können. Die Beschichtung lässt sich auch in einer neutralen Farbe durchführen, die anschließend lackiert werden kann. Dies ist vor allem bei Objekten im Dekorationsbereich und in Freizeitparks von Vorteil.

Verwendung von Polystyrol

Bei Polystyrol handelt es sich um ein Thermoplast, der in vielen Bereichen des täglichen Lebens zum Einsatz kommt. EPS ist die Kurzbezeichnung für expandiertes Polystyrol. XPS ist die Kurzbezeichnung für extrudierte Polystyrol. Polystyrol kann genauso Styropor und Styrodur zur Modellierung von Objekten genutzt werden.

Fazit zur Styroporbeschichtung

Styropor eignet sich hervorragend dazu, mit einfachen Mitteln große Formen, Figuren, Logos oder Schriftzüge herzustellen. Diese Objekte werden unter anderem in Freizeitparks, auf Messen, zur Dekoration oder für die Werbung genutzt. Damit die Objekte dauerhaft geschützt sich bietet sich Styroporbeschichtung aus Polyurethan an.


Ähnliche Beiträge