Skip to main content

Sonderanlagen

Die GAMA VR und die Laboranlage sind Sonderanlagen zur Verarbeitung von Polyurea und PU-Systemen. Darunter verstehen wir Anlagen, die mit speziellen Eigenschaften ausgestattet sind.

Eine Laboranlage ist eine kleine Tisch-Anlage um leichtviskose Materialien im Mischungsverhältnis von 1:1 nach Volumen einem ersten Sprühtest zu unterziehen. Das Material wird über 2 Liter fassenden beheizten Druckbehältern in die Anlage gedrückt und dort dosiert. Über einen kurzen Heizschlauch wird die Temperatur bis zur Pistole gehalten und appliziert. Wenige Bauteile und kurze Wege halten den Reinigungsaufwand und die benötigten Materialmengen im Rahmen.

Die VR ist eine hydraulisch betriebene Anlage, die es in dieser Ausführung vergleichbar nirgendwo gibt.
Mittels der Auswahl an Dosierpumpen mit verschiedenen Volumen und unterschiedlich großer Hydraulik kann die VR ein sehr großes Spektrum an Materialmengen liefern. Das Mischungsverhältnis kann variabel eingestellt werden. Hochdruckvolumenzähler erfassen gramm-genau die dosierten Fördermengen. Über getrennt voneinander beheizte Hochdruckschläuche wird das Material bis zur Pistole unterschiedlich beheizt.

Die VR wird als zum einen als Entwicklungs- und Produktionsanlage eingesetzt. Zum anderen findet diese 2K-Anlage Anwendung bei der Verarbeitung von Materialien wie Polyurethan-Coatings und PU- Gießschaum unterschiedlicher Mischungsverhältnisse.

GAMA VR | 2K-Anlage mit variablem Mischungsverhältnis und hydraulischem Antrieb

GAMA EVOLUTION VR
 
Details

GAMA Laboranlage | 2K-Anlage mit festem Mischungsverhältnis und pneumatischem Antrieb

GAMA Laboranlage
 
Details