Skip to main content

Polyurea Training | Standardkurse

Learning by practice! – Die Verarbeitung von schnell reagierenden 2Komponenten Werkstoffen wie Polyurea und Polyurethan-Coating erfordert bei professionellem Einsatz eine umfangreiche Schulung und den Aufbau von Fachwissen.

Polyurea Training | Standard-Kurse Level 1 – 3

Die Verarbeitung und richtige Anwendung von Polyurea ist ein komplexes Thema. Damit Sie Ihren Kunden hohe qualitative Ergebnisse bieten können, benötigen Sie eine professionelle Schulung, die auch Themen wie Arbeitsschutz und sicherer Umgang mit Gefahrstoffen beinhaltet. 

Sie erhalten von uns ein System von verschiedenen aufeinander aufbauenden Kursen. Nachstehend stellen wir Ihnen die Polyurea Kurse Level 1 bis 3 vor. Zur Ansicht der Spezialkurse gelangen Sie hier.

Die Teilnehmerzahl wird bewusst kleingehalten, damit ein bestmöglicher Lernerfolg garantiert ist. Für jeden abgeschlossenen Kurs erhalten Sie ein Zertifikat

Hinweis: In allen Trainings sind alle Verarbeitungsmaterialien (Polyurea, Primer, Substrate, Reinigungsmaterial) sowie deren Entsorgung im Preis enthalten. Sie erhalten eine exklusive Zugangsberechtigung zu einer geschlossenen Facebook-Gruppe. Dort können Sie jederzeit Fragen stellen oder Probleme erörtern, die dann mit Hilfe der Community und der Trainer beantwortet und gelöst werden können.

Angebot an Trainings

Wir bieten folgende Polyurea-Standard-Trainings an:

  • Level 1
  • Level 2
  • Level 3

Polyurea Kurs Level 1

Im Level 1 Kurs vermitteln wir Ihnen theoretische und praktische Elemente rund um die Themenbereiche Arbeitsschutz, Verarbeiten und sicherer Umgang mit Polyurea sowie Bedienung und Wartung von 2K-Anlagen und Pistolen.

Was sind die typischen Fehler und wie können sie vermieden werden ist ebenso Teil der Schulung wie die im Alltag benötigten Messgeräte.

Verschiedene Pistolentypen werden vorgestellt. Alle Pistolen werden zerlegt und wieder montiert. Haupterhitzer und Schlauchheizung, sowie verschiedene Antriebsarten der Anlagen werden erklärt.

Wie eine Anlage gut über den Winter kommt, ist ebenfalls Teil der Schulung.

Der 2tägige Kurs ist unterteilt in je ca. 50% theoretische und praktische Vermittlung von Wissen.

Sie können den Kurs bequem über unser Buchungssystem buchen. Für den 2tägigen Kurs berechnen wir lediglich 250 Euro und decken damit die laufenden Kosten ab. Mit dem Erwerb einer Gama oder Novag-Anlage zur Verarbeitung von Polyurea erhalten Sie automatisch zwei kostenlose Tickets für den nächstmöglichen Termin.

 

Theorie

  • Übersicht Coatings, Historie und Erklärung von Polyurea
  • Materialvermischung und beinflussende Faktoren
  • Materialeigenschaften und Prüfmethoden
  • Arbeitssicherheit
  • Lagerung, Transport und Entsorgung
  • Grundlagen Verarbeitung und Ausrüstung
  • Grundlagen Planung Baustelle, Prüfung und Vorbereitung Untergrund
  • Primer
  • Inbetriebnahme, Ausserbetriebnahme
  • Richtige Sprühtechniken
  • Reale Probleme aus der Praxis
  • Grundlagen Sprühapplikation
  • Wartung
  • Qualitätskontrolle auf der Baustelle

Praxis

  • Sprühen in der Praxis, Vorführung
  • Demontage und Montage einer sauberen Pistole, Erklärung der Bauteile und der Funktion
  • Sprühen in der Praxis, alle Teilnehmer
  • Typische Fehler, Auswirkungen, und Lösungen
  • Ausserbetriebnahme der Anlage, Parkposition
  • Pistolenreinigung 

Polyurea Kurs Level 2

Der auf Polyurea-Kurs Level 1 aufbauende Level 2-Kurs vertieft und erweitert Ihr Wissen sowohl auf der technischen als auch auf der Anwendungsseite. und unterstreicht dies durch Beispiele in der praktischen Anwendung. 

Die Oberflächen-(Vor-)Behandlung verschiedener Untergründe, sowie der Einsatz von Primer und der anschliessenden Beschichtung mit Polyurea sind Teil des Trainings.

Sie lernen, wie auch schwierige Oberflächen zu sprühen sind.

Mit verschiedenen Pistolentypen und Konfigurationen lernen Sie, kleine und große Mengen an Material zu verarbeiten. 

Seitens der Anlagentechnik werden der Aufbau und die Reparatur der Fasspumpe einen Schwerpunkt bilden. Welche Sensoren sind eingebaut und wie funktionieren diese?

Zusätzlich können Sie in diesem Kurs Ihre individuellen Fragen stellen, die sich nach dem ersten Kurs ergeben haben.

Der Anteil an Theorie liegt bei ca 30%. 70% befassen sich mit der Praxis.

Sie können den 2tägigen Kurs bequem über unser Buchungssystem buchen. Dieser Kurs wird 3x im Jahr angeboten. Sichern Sie sich rechtzeitig ihre Teilnahme.

Theorie

  • Auffrischung Arbeitssicherheit und sicherer Umgang mit Polyurea
  • Überprüfung eigener Arbeitsabläufe
  • Vermeidung bzw. Lösung von typischen Fehlern (Auffrischung anhand Kundenbezogener Erfahrung)
  • Fasspumpe, der heimliche Star in der Polyurea-Verarbeitung
  • Untergrundvorbehandlung verschiedener Untergründe
  • Der richtige Primer für den zu beschichtenden Untergrund
  • Messgeräte im praktischen Einsatz
  • Winterzeit, richtiger Umgang mit Material und Anlage

Praxis

  •  Demontage und Montage einer sauberen Fasspumpe, Erklärung der Bauteile und der Funktion
  • Oberflächenvorbehandlung
  • Verarbeitung von verschiedenen Primern
  • Einsatz von 5 verschiedenen Pistolen mit unterschiedlichen Austragsleistungen
  • Beschichten von schwierigen Oberflächengeometrien
  • Reinigung verschiedener Pistolen
  • Vorbereiten der Anlage auf die Winterzeit